Kooperationsklasse

Kooperationsklassen sind besondere Klassen der allgemeinen Schulen, in denen Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf unter bestimmten Voraussetzungen integriert werden. Kooperationsklassen können auch für jene Schüler gebildet werden, die als Gruppe in eine Klasse der allgemeinen Schule zurückgeführt werden sollen, bei denen jedoch noch ein individueller Förderbedarf besteht. Dabei können die Schüler auch aus mehreren Schulsprengeln kommen.
Es wird nach dem Lehrplan der Mittelschule unterrichtet. Eine Lehrkraft der Förderschule betreut die Kooperationsklasse mit mehreren Stunden pro Woche im Rahmen der Mobilen Sonderpädagogischen Dienste.

In diesem Schuljahr sind vier Kooperationsklassen an unserer Schule in den Jahrgangsstufen 5 und 6 eingerichtet worden.